FAQ

Auf dieser Seite haben wir für dich die häufigsten Fragen zusammengestellt, die uns zum FabLab gestellt werden. Wir hoffen, dass wir dir damit weiterhelfen können.

1. Ich finde euch toll und möchte gerne Mitglied werden. Wie geht das?

Wir freuen uns, dass du Mitglied bei uns werden möchtest. Zum einen ermöglichen die Mitglieder einen großen Erfahrungsaustausch im Verein, zum anderen finanzieren wir uns auch über die Mitgliedsbeiträge. Am besten, du druckst dir das Antragsformular aus und bringst es ausgefüllt zu unseren Öffnungszeiten mit oder du kommst zu unseren Öffnungszeiten vorbei und füllst es direkt bei uns aus. Allerdings dürfen wir dich dann nicht sofort an verschiedenen Maschinen arbeiten lassen, sondern erst nach einer entsprechenden Einführung. Dafür solltest du schon einige Wochen einrechnen, da die Einführungskurse nur abgehalten werden, wenn genügend Anmeldungen vorhanden sind. Hier geht’s zum Mitgliedsantrag.

2. Weshalb bieten wir einen OpenLab-Day an?

Wir haben den OpenLab-Day deshalb eingerichtet, da wir sehr viele Anfragen wegen Werkstattbenutzung oder Unterstützung bei Reparaturen, Abschlussarbeiten, Prototypenbau etc. bekommen. Viele Leute sind auch einfach so gekommen und wollten spontane Hilfe bei Sachen oder die Werkstatt anschauen. Bestimmt hast du Verständnis dafür, dass wir auch gerne unsere eigenen Projekte umsetzen möchten und keine kostenlosen Dienstleister sind.

3. Was ist ein OpenLab-Day?

Ein OpenLab-Day ist ein Tag, den wir an jedem 3. Donnerstag im Monat ab 18 Uhr anbieten und an dem wir unsere Werkstatt für Nicht-Mitglieder öffnen. An diesem Tag bieten wir auch unsere Unterstützung an den Maschinen und beim Basteln an. Mehr Informationen findest du auf unserer Seite zum OpenLab-Day.

4. Könnt ihr mir dieses bauen oder jenes drucken, lasern etc.?

Nein, basteln muss schon jeder selbst 😉 Unseren Mitgliedern bieten wir Workshops, Maschinen und Unterstützung an, damit sie lernen, ihre Ideen und Projekte selbst umzusetzen. Wir sind aber keine Dienstleister, die dir Sachen anfertigen. Falls du etwas angefertigt haben möchtest, schau‘ einfach mal im Internet. Dort findest du viele Angebote von Dienstleistern für 3D-Druck, Lasercut etc. An verschiedenen Hochschulen, wie z.B. dem KIT, gibt es auch Lasercutter und Werkstätten, die von den Studierenden genutzt werden können oder Auftragsarbeiten anfertigen.

5. Ich bin im Stress und muss etwas bis übermorgen abgeben. Könnt ihr mir helfen?

Tut uns echt leid, dass du im Stress bist. Aber Stress ist leider hochgradig ansteckend und wir wollen eigentlich unsere Freizeit genießen können. Deshalb bitte, bitte keine Stress-Projekte 😉

6. Kann ich auch so vorbeikommen, außerhalb des OpenLab-Days?

Wenn du an einem anderen Tag kommst, ist es gut möglich, dass du niemand findest, der dir die Werkstatt zeigt oder weiterhilft und an Maschinen können wir dich leider auch nicht lassen. Wenn du also nur mal etwas basteln aber nicht Mitglied werden möchtest, dann wäre es schön, wenn du am OpenLab-Day kommen würdest.

7. Ich kenne mich aus, darf ich eure Maschinen benutzen?

Nein, Maschinen dürfen nur von Mitgliedern und nach einer entsprechenden Einführung alleine benutzt werden. Unsere Geräte sind nicht immer leicht zu bedienen und wir wollen sichergehen, dass sie auch noch morgen funktionieren und du dich nicht verletzt.

8. Ich habe gehört, dass ihr einen Lasercutter habt. Den brauche ich ganz dringend, kann ich dran?

Derzeit steht der Lasercutter nur für den Verein und Arbeiten für Mitglieder zur Verfügung. Und auch Mitglieder dürfen ihn nur nach einem Einführungskurs benutzen. Deshalb können wir dich da leider weder ganz schnell noch ganz langsam dran lassen 😉

9. Darf ich eigenes Material für den Lasercutter oder 3D-Drucker mitbringen?

Nein, da wir nicht wissen, ob mitgebrachtes Material Stoffe enthält, die giftig sind oder unsere Maschinen beschädigen. Wir bieten selbst Material (Holz, 3D-Druck-Material) an, das wir getestet haben und im Allgemeinen auch günstiger ist, als im Baumarkt.

10. Gehört ihr zum KIT?

Nein, tun wir nicht. Wir sind ein eigenständiger Verein, der finanziell unabhängig und weder am KIT noch sonst einer Hochschule angegliedert ist.

11. Ich bin noch keine 18 Jahre alt und möchte Mitglied werden. Was muss ich machen?

Da wir einige gefährlich Maschinen und Geräte haben, vereinbare bitte zunächst ein Treffen mit einem unserer Vorstandsmitglieder, zu dem du dann mit einem deiner Erziehungsberechtigten kommst. Während des Treffens könnt ihr dann gemeinsam abstecken, mit welchen Maschinen und Geräten du arbeiten darfst.