10.05. Start Allgäu-Orient-Rallye

David vom FabLab fährt mit!

Die Rallye, die in diesem Jahr 10-jähriges Jubiläum feiert, verbindet Spaß mit caritativen Zwecken. So werden nicht nur die Fahrzeuge am Zielort verkauft und das Geld für soziale Projekte gespendet, sondern bereits auf ihrem Weg von Oberstaufen im Allgäu bis Amman in Jordanien sind die Autos mit Hilfsgütern beladen, die auf der über 5.000 km langen Strecke verteilt werden. Die drei Autos von David und seinem Team „Trikots für Kids!“ sind vollgepackt mit Trikotsätzen, die die Fahrer auf ihrer 21-tägigen Tour durch Ungarn, Rumänien, Bulgarien, der Türkei, Israel und Jordanien persönlich an Kinder-Fußballteams übergeben. Nach drei Wochen Fahrt in mehr als 20 Jahre alten Autos, deren Wert in Deutschland 1.111 Euro nicht übersteigen darf, ohne Navigationsgerät, mit Landkarten, ausschließlich auf steinigen und sandigen Nebenstraßen unterwegs, dürfen die Rallye-Sieger ein Kamel ihr Eigen nennen – das aber, wie auch die Fahrzeuge, in Jordanien bleibt und dort an einen armen Beduinen oder Farmer übergeben wird, um diesem eine Existenzgrundlage zu schaffen.

Für alle, die mehr über die Rallyefahrt von David erfahren möchten, hat das Team eine eigene Homepage im Internet www.trikots-fuer-kids.de/ Dort gibt es auch einen Livetracker, der immer den aktuellen Standort des Teams während der Reise anzeigt. Das Auto, mit dem David unterwegs sein wird, ist auf dem Bild zu sehen.

FabLab wünscht euch viel Erfolg bei der Rallye, dass ihr Kamelbesitzer werdet und vor allem gesund wiederkommt. Die heiße Dusche im Luxushotel am Ziel habt ihr euch dann redlich verdient!

Posted in:

Schreibe einen Kommentar