fahrender Massagesessel, Ausstellung 14.-16.07.

In den vergangenen Wochen hat die Künstlerin Hannah Cooke in Zusammenarbeit mit einigen FabLab-Mitgliedern unter dem Titel ‚walk 4 me‘ einen autonom fahrenden Massagesessel gebaut. Den Sessel, der auch Hannahs Diplomarbeit im Fachbereich Medienkunst an der HfG (Hochschule für Gestaltung) ist, präsentiert sie vom 14.-16.07. und lädt dazu alle Interessierten herzlich ein. Die Vernissage im Gebäude der HfG beginnt am Donnerstag, 14.07., um 18 Uhr, anschließend wird die Ausstellung am 15. und 16.07. von 10-22 Uhr geöffnet sein und Gelegenheit bieten, den Sessel auszuprobieren.

Die Einladung lohnt sich bestimmt, denn der Sessel bietet mehr, als eine Massage auf vier Rädern. Während der Fahrt durch die Ausstellung der Arbeiten von den Studierenden der Hochschule, begleitet die BenutzerInnen zusätzlich ein Audioguide, der zur Auseinandersetzung mit der eigenen Position in der Ausstellung anregt und zusätzlich zur Massage für mentale Entspannung sorgt. Gleichzeitig werden die AusstellungsbesucherInnen aber auch eine eigenartige Herausforderung erleben, da der Massagesessel von einem programmierten, elektronischen Rollstuhl angetrieben einer Leitdrahtroute folgt. Die Mitfahrenden haben während der Tour dadurch keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit, an welcher Stelle der Sessel anhält oder die Distanz zu den Exponaten.

Weitere Informationen über Hannah Cooke gibt es auf ihrer Homepage  www.hannahcooke.de

Hannah bedankt sich an dieser Stelle nochmal bei allen helfenden Händen und freut sich darauf, dass ihr Massagesessel ausgiebig getestet wird!

Hier nochmal alle Daten zur Ausstellung für Kalender und Navi zusammengefasst:

Wann?
Vernissage: Donnerstag, 14 Juli, 18 Uhr
Ausstellung: Freitag 15. – Samstag 16. Juli, 10-22 Uhr

Wo?
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
Lorenzstr. 15
76135 Karlsruhe, Germany
https://www.hfg-karlsruhe.de/features/aktuelle-termine.html

Sponsoren und Mitwirkende des Projekts:

Stadt Karlsruhe (Projektförderung)
FabLab Karlsruhe (Technische Umsetzung mit Hilfe von Sarah , Melanie, David, Simon, Sven, Wolfgang, Thore)
brainLight (Massagesessel)
Götting (Leitdraht Technologie)
Martin Cooke (Sprecher)
Urs Veit (Konstruktion)

Bildquelle: erstellt von Hannah Cooke

Posted in: