„Türen auf“ mit dem WDR-Maustüröffnertag am 3. Oktober 2017

 

Wir laden junge Mausfans, die uns und das FabLab kennenlernen möchten, zum Schnuppern ein.

Wenn ihr schon immer einmal Geräte wie 3D-Drucker, Lasercutter, Schneideplotter, Eierbemalroboter und viele andere Maschinen in Aktion sehen wolltet, dann seid ihr an diesem Tag bei uns genau richtig!

Wir bieten am diesjährigen Maustüröffnertag drei Termine an, bei denen wir Euch zunächst einmal unser Fablab und viele unserer Maschinen zeigen und Eure Fragen dazu beantworten. Damit Ihr das Fablab aber nicht nur anschauen, sondern auch ausprobieren könnt, werden wir bei jedem Termin etwas mit Euch basteln, das Ihr nach Hause nehmen könnt.

Zu den folgenden Terminen könnt Ihr Euch anmelden:

  • 10:00-12:15 Wir basteln eine Hampelmaus aus Sperrholz, die von unserem Lasercutter ausgeschnitten und anschließend von Euch bemalt und zusammengebaut wird.
  • 12:30-14:45 Wir löten einen blinkenden Würfel aus bunten Leuchtdioden. Elektronik zum Staunen, Anfassen und Selbstgestalten.
  • 15:00-17:30 Wir schneiden mit unserem Schneidplotter lustige Motive und Eure Namen aus Flockfolie, arrangieren diese auf einem T-Shirt und bügeln diese mit der Heizpresse auf. Bei der Anmeldung zu diesem Workshop bitte auch die Kleidergröße des Kindes angeben!

Eine Teilnahme ist nur nach bestätigter Anmeldung möglich, da wir ein begrenztes Platzangebot haben. Wir bitten weiterhin um Verständnis, dass jedes Kind nur ein Angebot wahrnehmen kann, da wir möglichst vielen Kindern einen Platz anbieten wollen.

Edit: Alle Plätze sind belegt, wir bitten höflich darum, keine uns weiteren Anfragen betreffs des Angebotes zu schicken. Falls das Interesse an unserem FabLab unabhängig vom Maus-Türöffnertag besteht, darf gerne, auch mit Kindern, zu den regulären Öffnungszeiten vorbei gekommen werden.